Sa 02. 03. 19 – So 03. 03. 19
Ganztägig

Veranstaltungsort: Seminar-Hotel Rigi


8 Wochenenden von März bis November 2019

Beginn der Ausbildung: 02. März 2019

Seit sehr vielen Jahren leite ich mehrfach im Jahr Aufstellungen verschiedenster Art. Immer wieder bin ich fasziniert, begeistert und beglückt über diese grossartige Methode und die  Wunder-vollen Resultate, die diese mit sich bringt.

Nicht nur das Aufstellen von Familie und Ahnen, sondern auch von Seelenbildern, Gefühlen und äusseren Umständen bringt in kurzer Zeit aus der Tiefe kommend viel Wahrheit ans Licht und gute Lösungen hervor.

Ob es berufliche oder persönliche Belange oder seelische, körperliche oder schicksalshafte Blockaden sind, alles hat Platz in einer Aufstellung.

Diese Arbeit ist so seelenvoll und hilfreich, dass es möglichst viele Aufsteller geben sollte.

Möge sich jeder, der sich dazu berufen fühlt auf den Weg machen diese grossartige Arbeit zu erlernen –  es kann gar nicht genug „von uns“ geben – jeder wird gebraucht – jeder an seinem Platz.

Ingrid Zinnel

Ausbildungsinhalte in Kurzform

  • Das Familiensystem
  • Die Anamnese und das Vorgespräch
  • Verstrickungen und Lösungen
  • Das Formulieren von Lösungssätzen
  • Das Kindergewissen und das Sippengewissen
  • Strukturaufstellungen zu den verschiedensten Themen
  • Ordnung  und Gelingen von Partnerschaften
  • Das Erkennen und Vermeiden von Re-Traumatisierung.
  • Aufstellungen mit Bodenankern
  • Familienaufstellungen mit Steinen
  • Struktur- und Lösungsaufstellungen mit Steinen
  • Supervision

Diese Ausbildung ist vorwiegend praktisch orientiert. Neben der notwendigen Theorie werden wir sowohl in der grossen Runde als auch in kleinen Übungsgruppen viele Aufstellungen machen. Somit ist das Jahr für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer  auch ein Entwicklungs- und Lösungsjahr.

Folgende Aufstellungstypen sind Teil der Ausbildung:

Konflikt/ Problem /Lösungsaufstellungen

Jedes Problem (z.B. Entscheidungsschwierigkeiten, Ängste, Blockaden) ist nichts anderes als die Übertragung eines inneren Spannungsfeldes auf äussere Umstände. Ähnlich der Familienaufstellung wird der entsprechende Konflikt gestellt. Der Betroffene wird zum Beobachter seiner jetzigen Situation. Daraus ergeben sich ganz von selbst Wissen und Sicherheit, welcher nächste Schritt sinnvoll ist und was eine Lösung herbeizuführen vermag.

Familienaufstellungen

Neben unseren Eltern und nahen Verwandten, werden wir mit generationsübergreifenden Verstrickungen arbeiten. Mitunter sind in einem Leben verstorbene, ausgeschlossene, verdrängte oder anderweitig nicht gewünschte Familienmitglieder (Eltern, Grosseltern, Geschwister, Kinder – auch abgetriebene -, etc.) der Grund am Misslingen der eigenen Lebenssituation. In einer verblüffend einfachen und sehr wirksamen Weise können wir familiäre Verstrickungen und schwierige Familiengeschichten aufzeigen und lösen.

Aufstellungen von Seelenanteilen und inneren Personen

Hinter allem, was uns begegnet, ob Personen oder Lebensumstände, steht (unsichtbar) ein unbewusster Seelenanteil von uns selbst. ( sehr oft das innere Kind) Jeder Konflikt ist Ausdruck von etwas Ungelöstem, das gerne über die Manifestation im Aussen in unser Bewusstsein kommen möchte. Ob es sich dabei z.B. um Geldprobleme oder Ärger mit dem Nachbarn handelt, sobald wir den Spiegel unseres Unbewussten darin entdecken und die Verantwortung für das Geschehen und die Lösung übernehmen, kommt die Energie zum fliessen.

Auch Planetenaufstellungen gehören zu dieser Art von Aufstellungen, da das Horoskop  ebenfalls unsere inneren Seelenanteile spiegelt.

Krankheitssymptom- und Heilungs- Aufstellungen

Das hilfreiche einer Krankheits- Aufstellung ist die Tatsache, dass niemals der ganze Mensch krank ist. Wir haben nicht nur die Möglichkeit mit den Symptomen zu „sprechen“ und ihren Sinn zu verstehen, wir bekommen auch schnell einen Einblick in den gesunden, Ressourcen- reichen Anteil der Seele. Neben dem Verstehen, ist es die wichtig den Patienten wieder mit seinen gesunden (vergessenen) Anteilen zu verbinden.

System- und Organisationsaufstellungen

Wir sind alle nicht nur ein Teil eines Familiensystems, sondern auch in andere Systeme eingebunden. Besonders am Arbeitsplatz wirkt das System, in das wir eingebettet sind oft unbewusst auf uns. Schwierigkeiten in Firmen, berufliche Veränderungen und das Einstellen von neuen Mitarbeitern sind Themen, die sich in Organisationsaufstellungen gut bearbeiten lassen.

Paaraufstellungen

Ordnung ist das Gefäss, das Liebe gelingen lässt. In Partnerschaftsaufstellungen geht es darum diese Ordnung – auch in früheren Beziehungen – herzustellen, damit wieder Freude und Zuneigung in Beziehungen Einzug halten kann.

Über Familienschicksal, Karma und Spiritualität weiter lesen

Termine 2019

  • 02.–03. März 2019
  • 06.–07. April 2019
  • 01.–02. Juni 2019
  • 03.–04. August 2019
  • 24.–25. August 2019
  • 21.–22. September 2019
  • 19.–20. Oktober 2019
  • 23.–24. November 2019

Kosten

CHF 3400.– exkl. Pension   (Ratenzahlung (max. 8) nach Absprache ohne Aufpreis möglich)

Da diese Fortbildung kann nur als Ganzes gebucht werden kann, ist es ratsam genau zu wissen, was man bucht. Ich stehe gerne für ein Vorgespräch telefonisch oder in Zürich in meiner Praxis zur Verfügung.

Arbeitszeiten

8 Wochenenden, jeweils Samstag von 10:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr (ab und zu auch am Abend) und Sonntag von 09:00 Uhr – 17:30 Uhr.

 

Hotel RigiDie Fortbildung findet an allen Wochenenden im wunderschön direkt am See gelegenen Seminarhotel Rigi in Weggis statt.

Obligatorisch:
Mittagessen, reichhaltiges 3-Gang-Buffet, inkl. Mineralwasser: CHF 32.– pro Tag, oder Salatbuffet inkl. Mineralwasser CHF 17.50 CHF

Übernachtung:
Übernachtung im Hotel möglich, Preis/Vollpension von CHF 125.– bis 190.– je nach Standard, ob Einzel- oder Doppelzimmer. Im Vollpensionspreis ist das Mittagessen enthalten.

Bitte unter www.hotelrigi.ch nachschauen und selbst buchen.

Anmeldung


Lade Karte ...